Schirp Nachf. Bedachung und Holzbau GmbH aus Hagen

Mitglied der Dachdeckerinnung

✆ 02334 - 53 660KontaktImpressumDatenschutz Zunft

Dachdeckerei und Holzbau aus Hagen

Mitglied der Dachdeckerinnung

Flachdach Bitumenabdichtung

Abdichtung eines Flachdaches

Vorbereitung der Dachfläche mit Bitumen­bahnen

Möglich­keiten der Flachdachsa­nierung

Flachdach

Bitumenabdichtung eines Flachdaches – Für eine längere Haltbarkeitung und qualitativ hochwertigere Abdichtung wechselt man immer mehr zur Folienabdichtung. Das gilt nicht nur für Flachdächer, sondern auch für Dachgauben und Balkonsanierungen.

  1. Flachdachsa­nierung ohne den Altaufbau zu entfernen
  2. vollständiges Abtragen des alten Dachaufbaus mit anschlie­ßendem Neuaufbau

Eine profes­sionelle Dachprüfung zeigt die Möglich­keiten einer Dachsa­nierung in Abhängigkeit der Verwendung auf (wie z.B. eine zusätzliche Dämmung, eine dickere Schutz­schicht, der nachträgliche Bau einer Dachterrasse oder auch eines begrünten Daches).

Gerade Flachdächer sind von extremen Witterungs­ein­flüssen betroffen – Hitze, Frost, Stürme und Regen. Flachdächer müssen diesen Witterungs­be­din­gungen über Jahrzehnte standhalten.

Eine weitere Lage auf einem bestehenden (älteren) Flachdach zur rechten Zeit bietet zusätzlichen Schutz und ist kosten­günster als ein kompletter Dachneu­aufbau. Sofern das Abdich­tungs­ma­terial des Altdaches und die darunter­liegende Wärmedämmung noch in Ordnung sind (Wärmedämm­ma­terial ist trocken und die Abdichtung unversehrt), kann eine zusätzliche Lage aufgebracht werden.

Bei durchfeuchteter Wärmedämmung muss allerdings der gesamte Dachaufbau samt Wärmedämmung, Dampfsperre und Unterkon­struktion entfernt werden. In diesem speziellen Fall müsste das Dach komplett neu aufgebaut werden. Ein ausführ­liches Gespräch zeigt die weiteren Vorgehens­weisen und die Möglich­keiten auf, die in Abhängigkeit der weiteren Verwendung zur Verfügung stehen.

Flachdach Folienabdichtung

Beispiel für eine Folienab­dichtung eines Flachdaches

Folien­ma­terial der Firma Alwitra mit Gefälle­wär­me­dämmung

© 2019 Dachdecker aus Hagen - Dachdeckerei Schirp Nachf. | 58119 Hagen | Im Bardensiepen 3 | Telefon:✆ 02334 53 660

nach oben